Das myshoebox® Erfolgssystem - Der Weg zu Ihrem Erfolg

Der myshoebox® Marketingplan

Das myshoebox® Erfolgssystem basiert auf einem
Vier Säulen Modell
.

1. Säule:
Ich verkaufe selbst getragene Textilien- und Schuhe als Gebrauchshandelsgut an die myshoebox GmbH zur weiteren Wiederverwendung als Textilie und/oder Schuhe (Handelsgeschäft).

2. Säule:
Ich baue mir ein Team auf

3. Säule:
Ich organisiere für den zertifizierten Partner der myshoebox GmbH, der Inprocon GmbH & Co. KG, Stellplatzmöglichkeiten für Schuh- und/oder Kleiderboxen.

4. Säule:
Ich kaufe als Ankaufstelle Textilien- und Schuhe von Bürgern an, sortiere hier Störstoffe aus, begutachte die jeweils abgegebene Qualität und gewährleiste nach einer Schulung der myshoebox GmbH, dass kein Abfall oder Müll über die Ankaufstelle angenommen wird. Ich zahle ein gewichtsbasierendes Entgelt an den Bürger aus.

Der myshoebox® Marketingplan

1. Woher bekomme ich eigene Textil- und Schuhsammelwaren?

Ich begutachte meine getragenen Textilien- und Schuhe zu Hause, in der Familie, bei Nachbarn, Freunden und Bekannten etc. Ich achte darauf, dass ich nur getragene Textilien und Schuhe zum Ankauf annehme, die keine Störstoffe, oder Müll oder Abfall im weitesten Sinne beinhalten.

2. Wie profitiere ich durch den Aufbau eines eigenen Teams?

Als Team gelten alle von mir direkt ins Geschäft gebrachten Partner/Unternehmen. Ich bekomme Provisionen auf die über den zertifizierten Partner der myshoebox GmbH entstandenen Sammelboxen und profitiere von den Umsätzen meines Teams. Ferner profitiere ich noch durch neue Partner meiner direkt gesponserten myshoebox Partner (2.Ebene) und erhalte auf deren Sammelboxen, die erfolgreich unter der Einhaltung der Regularien des gütligen KrWG über den zertifizierten Partner der Inprocon GmbH & Co. KG aufgestellt wurden und die daraus resultierenden Umsätze einen Jahresbonus.

3. Wie profitiere ich durch den Aufbau von Stellplatzmöglichkeiten?

Für einen neuen Kleidercontainerstellplatz auf privatem- und/oder öffentlichen Grund erhalte ich eine Akquisitionsprovision von € 200,00*.

4. Wie profitiere ich als Ankaufstelle?

Der entgeltlich & qualitativ zu beachtende Ankauf von Textilien- und Schuhen ist ausschließlich einem Ankaufstellen Inhaber vorbehalten. Dieser muss sich bei der myshoebox® Geschäftsführung gesondert vorstellen und die notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Durch den Ankauf von Textilien- und Schuhen, kann die Ankaufstelle dem Verbraucher aus der Region, für die Abgabe von tragfähiger Bekleidung und Schuhen Bargeld auszahlen. Zusätzlich zu den oben genannten Verdienstmöglichkeiten erhalten die Partner des myshoebox® Systems von der myshoebox® Zentrale die Möglichkeiten, sich für weitere Einkommensmöglichkeiten und Incentives wie z.B. Reisen, Sachpreise etc. zu qualifizieren.

*Preise gültig lt. Preisliste-Änderungen vorbehalten

Der myshoebox® Marketingplan

1. Provisionen auf Sammelboxen meines Teams

Wie qualifiziere ich mich für einen Provisionsanspruch auf die Sammelboxen meines Teams?

  1. Ich habe meine Marketinglizenz entrichtet
  2. Eine Provision kann erst nach vollständiger Wertstellung der Boxenmiete entrichtet werden

2. Umsatzbeteiligung auf das Sammelvolumen meines Teams

  1. Ich habe meine Marketinglizenz entrichtet
  2. Nur reklamationsfreie Verladungen werden verprovisioniert